Seals Lenzpumpe – Sicherheitsreserve für Großgewässer

Seals Lenzpumpe –  Sicherheitsreserve für Großgewässer

Wer auf Großgewässern unterwegs ist, sollte eine Möglichkeit haben, das Boot nach einer Kenterung und einem Wiedereinstieg von Wasser zu befreien. Dazu eignen sich fest eigebaute Fußpumpen, elektrische Pumpen oder eben eine Handpumpe. Diese hat den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu fest eingebauten Pumpen auch an andere Teilnehmer einer Fahrt weitergegeben werden kann. Außerdem kann man nicht nur das Cockpit ausleeren, sondern auch vollgelaufene Staufächer. Die Seals Lenzpumpe hat sich für diesen Zweck bewährt. Sie ist robust zuverlässig und pumpt das vorhandene Wasser in angemessener Zeit aus dem Cockpit. Man sollte das „Kentern“ und das folgende Auspumpen des Kajaks immer wieder einmal üben, damit man im Ernstfall gewappnet ist!

Die Seals Lenzpumpe ist leicht, durch eine Schaummanschette unsinkbar, robust und einfach zu bedienen und somit ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsausrüstung. Kombiniert mit der Mariner Spritzdecke (Diese hat eine Klappe, die man öffnen kann), kann das Boot auch mit geschlossener Spritzdecke geleert werden.

Comments are closed for this post.